Cruiser Gespanne

Eine Beschreibung von Wolfgang - letzte Änderung: Februar 2014


Als BMW im September 1997 auf der IAA die R 1200 C vorstellte, überraschte BMW die Gespannwelt mit der Vorstellung einer eigenen Gespannstudie.
Der BMW-Chefdesigner Dave Robb ließ von einer Designgruppe einen Beiwagenentwurf erstellen.

Studie BMW
„Motorrad-Gespanne Nr. 47“

Studie BMW
„Motorrad-Gespanne Nr. 47“

Heiner Heidenwag erhielt von BMW den Auftrag innerhalb kürzester Zeit aus dem Entwurf ein fahrbereites Gespann auf die Räder zu stellen.

Gespann Heiner Heidenwag
„Motorrad-Gespanne Nr. 47“

Die Studie diente als „Eyecatcher“ auf den darauffolgenden Messen, z.B. in Dortmund.


Motorräder ´98 in Dortmund


Motorräder ´98 in Dortmund

BMW hatte an einer eigenen Produktion kein Interesse. Die Vermarktung des Gespannes übernahm die Firma Heidenwag & Krautter, die bereits seit Jahren unter dem Namen Troika die einzigen von BMW anerkannten Gespanne baute.

Noch vor der offiziellen Präsentation der R 1200 C auf der IAA stellte die Fa. Walter in Zusammenarbeit mit der BMW-Niederlassung Kassel das erste fahrbereite Cruiser-Gespann auf die Räder. Beim Euro-Gespann-Treffen in Riedenburg wurde das Gespann über 1000 Gespannfahrern präsentiert.

Cruiser - Gespann der Firma Walter
Das Cruiser - Gespann der Firma Walter muss sich den prüfenden Blicken des kritischen Fachpublikums stellen.

An die serienmäßige R 1200 C wurde ein Walter Freeway-Roadster Seitenwagen geschraubt.
Martin Franitza und Axel Königsbeck bescheinigten dem Gespann in ihren Artikeln im Gegensatz zu vielen anderen Gespannen mit Serienfahrwerk eine erstaunlich leichte Fahrbarkeit.

Nachfolgend nun eine Übersicht der in Deutschland und im benachbarten Ausland gebauten Cruiser – Gespanne. Einzelheiten über die jeweiligen Gespanne erfahrt ihr am Besten direkt vom Hersteller.

 

Armec (CH)

Ab 1998 hat die Firma Armec auf drängen des japanischen Importeurs begonnen die R 1200 C umzubauen. Es konnte wahlweise die Bullet (die Bulletkarosserie ist ganz ähnlich wie der Sidewinder) oder das Tremola I auf das identische Fahrgestell montiert werden. Der letzte R 1200 C Umbau wurde 2006 mit dem Tremola I realisiert.
Total hat die Firma Armec ca.15 Stück, davon 5 Bullet und 10 mit Tremola I, gebaut, die in die USA, nach Japan und Europa geliefert wurden.

R 1200 C mit Bullet
R 1200 C mit Bullet

R 1200 C mit Tremola I
R 1200 C mit Tremola I

 

Bode

Thomas Bode in Erndtebrück hat zwei Cruiser-Gespanne mit dem Heeler-Seitenwagen und eins mit dem klassischen Steib-Seitenwagen gebaut.

R 1200 C mit Heeler- Seitenwagen
R 1200 C mit Heeler- Seitenwagen

R 1200 C mit Heeler- Seitenwagen
R 1200 C mit Heeler- Seitenwagen

R 1200 C Avantgarde mit Steib TR 500
R 1200 C Avantgarde mit Steib TR 500

 

Boxergarage

Horst Liedke in Schalkenbach in der Eifel hat das erste Cruiser-Gespann fertiggestellt, weitere folgen. Die Gespanne erhalten ein selbst entwickeltes Chassis mit 4-Punkt-Anschluss und ein modifiziertes Bobby-Boot.

Boxergarage

Carell

Für die Firma Carell hat Mike Ott drei Cruiser – Gespanne aufgebaut.

R 1200 C mit Watsonian GP Classic

R 1200 C mit Watsonian GP Classic
„Motorrad-Gespanne Nr. 53“

Die Firma Carell baut mittlerweile keine Gespanne mehr.

 

Hechard (F)

Klaus Kross aus Haar bei München importiert die Seitenwagen der französischen Firma Hechard. Das Modell Sygma wird in der Standardausführung ohne Kofferraum angeboten. Alternativ wird ein 180 l fassender Kofferraum gegen Aufpreis angeboten. Weiteres Zubehör ist ebenfalls erhätlich. In Deutschland wurden noch keine Cruiser mit Hechard-Seitenwagen umgebaut.

Gespanne unserer französischen Cruiser - Freunde:


 

Horvath (A)

R 1200 C mit Watsonian GP Maxi

R 1200 C mit Watsonian GP Maxi
„Motorrad-Gespanne Nr. 52“

Die Firma Classic Corner Horvath baut mittlerweile keine Gespanne mehr.

 

Jacken

Uli Jacken hat ein R 1200 CL - Gespann der Firma Walter mit einer Nachlaufverkürzung umgerüstet.   

Kalich

Ralph Kalich baut ausschließlich Schwenkergespanne. Der Beiwagen nennt sich Swing und basiert auf einer modifizierten Form des Bobby der Fa. Schöne-Linie.
Bisher hat er dreizehn Cruiser – Gespanne gebaut. Hier eine Auswahl:

Ralph Kalich Schwenkergespann

Ralph Kalich Schwenkergespann

Ralph Kalich Schwenkergespann

Ralph Kalich Schwenkergespann

Ralph Kalich Schwenkergespann

Ralph Kalich Schwenkergespann

Ralph Kalich Schwenkergespann

Die CL eignet sich wegen diverser Anbauteile nicht zum Aufbau eines Schwenkergespannes.

 

LBS (NL)

Ad Donkers von der Firma LBS im niederländischen Elsendorp hat bisher ein Cruiser-Gespann aufgebaut.

Ad Donkers Firma LBS
R 1200 C mit Seitenwagen BoxerS und Vorderradschwinge

Ad Donkers Firma LBS
R 1200 C mit Seitenwagen BoxerS und Vorderradschwinge

LBS unlackiert
R 1200 CL mit Seitenwagen BoxerS unlackiert

 

 

 

Löw

Alois Löw in Kirchham-Schambach hat nach seinen Angaben bisher einen Cruiser umgebaut und zwar mit einem Zero-Seitenwagen der Firma Mobec.

Alois Löw Kirchham-Schambach

Ein weiteres Gespann hat einen Ural-Seitenwagen.

Alois Löw Kirchham-Schambach

 

März

Die Firma März in Prüm hat bisher ein Cruiser – Gespann mit einem hauseigenen Seitenwagen aufgebaut. Das Gespann wurde nach Frankreich geliefert. Bilder liegen keine vor.

 

Mobec

Die Firma Mobec in Uhingen hat bisher drei Cruiser – Gespanne gebaut.

Mobec Cruiser Gespann
R 1200 C mit Seitenwagen Tremolino und Smarträdern

Mobec Cruiser Gespann
R 1200 C mit Seitenwagen Tremolino und Smarträdern

Mobec Cruiser Gespann
R 1200 C Avantgarde mit Zero Classic

Mobec Cruiser Gespann
R 1200 C Independent mit Zero Classic

Mobec Cruiser Gespann
R 1200 C Independent mit Zero Classic

Mobec Cruiser Gespann
R 1200 C mit Mobec Gipsy beim EGT 2009 in Weiswampach

Mobec Cruiser Gespann
R 1200 C mit Mobec Gipsy beim EGT 2009 in Weiswampach

 

Motek

Volkmar Prietz hat einen Cruiser mit dem Tripteq Heeler - Seitenwagen aufgebaut.

 

Müller

„Ich mache was Neues!“ sagte sich Peter Sauer und entwarf zusammen mit dem Designer Thomas Breen den Sonnenwind, der 1998 vorgestellt wurde. Und so entstanden Gespanne, die es wohl so noch nicht gegeben hat.
Für Leute, die sich mit dem unkonventionellen Seitenwagen nicht anfreunden können, hat die Firma Müller (ehemals Sauer) auch andere Seitenwagenmodelle im Programm.
Elsbeth Müller schätzt, dass ca. 30 Cruiser-Gespanne aufgebaut wurden.

Müller Gespann
R 1200 C mit Seitenwagen Sonnenwind

Müller Gespann
R 1200 C mit Seitenwagen Sonnenwind

Müller Gespann
R 1200 C mit Seitenwagen Sonnenwind

Müller Gespann
R 1200 C mit Seitenwagen Sonnenwind

Müller Gespann
R 1200 C mit Seitenwagen Classic

Müller Gespann
R 1200 C mit Beiwagen Kondor

Müller Gespann
R 1200 C mit Beiwagen Kondor

Müller Gespann
R 1200 C mit Beiwagen Bruno

Müller Gespann
R 1200 C mit Beiwagen Bruno

 

Ott

Mike Ott hat bereits eine ganze Reihe Cruiser – Gespanne aufgebaut. Insgesamt hat er bis jetzt 23 C - Gespanne und 8 CL – Gespanne gebaut. Sowohl die C, als auch CL haben bei ihm einen Seitenwagen aus eigener Produktion erhalten, wie den 1,5 – Sitzer Euro I, den 1 – Sitzer Euro II oder den moderneren Euro IV S.
Zur leichteren Lenkbarkeit hat er eine Nachlaufverkürzung im Angebot.

Mike Ott Cruiser Gespann
R 1200 C mit Seitenwagen Euro I

Mike Ott Cruiser Gespann
R 850 C mit Seitenwagen Euro II

Mike Ott Cruiser Gespann
R 1200 CL mit Seitenwagen Euro I

Mike Ott Cruiser Gespann
R 1200 CL mit Seitenwagen Euro I

Mike Ott Cruiser Gespann
R 1200 CL mit Seitenwagen Euro IV S

Mike Ott Cruiser Gespann
R 1200 CL mit Seitenwagen Euro IV S

Ott Zero
R1200C mit einem Zero-Beiwagen

Ott Zero

 

Roadrunner

Erich Kaletta von der Fa. Roadrunner hat ca. 6 Cruiser-Gespann mit dem hauseigenen Seitenwagen Smooth aufgebaut.

Roadrunner Gespann
R 1200 C mit Seitenwagen Smooth

Roadrunner Gespann
R 850 C mit Seitenwagen Smooth

Roadrunner Gespann
R 1200 CL mit Seitenwagen Smooth

Roadrunner Gespann
im „harten“ Einsatz beim EGT 2009 in Weiswampach (L)

 

ros-moto

Michael Schepsky hat, soweit bekannt einen Cruiser mit seinem Zoccoletto genannten Seitenwagen aufgebaut.

ros-moto Gespann

Das besondere an dem Seitenwagen ist das Cabrioverdeck und die Integration des rechten Zylinderkopfes.

ros-moto Gespann

ros-moto Gespann

 

Sidecon

Heino Gniza von der Fa. Sidecon hat ein Cruiser-Gespann mit seinem Nugget-Seitenwagen aufgebaut. Das Gespann hat eine komplette Ausstattung. Sitz in Leder, 2 Bremssättel mit Momentabstützung, herausnehmbarem Teppich, Edelstahlstreben usw.

Sidecon Gespann

Sidecon Gespann

 

Stein

Henning Stein hat eine R 1200 CL mit einem selbstentwickelten Seitenwagen aufgebaut. Bemerkenswert sind die vielen Teile der CL.

Stein CL Gespann

 

Stein CL Gespann

 

Stern

Die Firma Stern hat ca. zehn Cruiser - Gespanne aufgebaut.

Stern Gespann
R 1200 C mit Steib Replika-Seitenwagen

Stern Gespann
R 1200 C mit Steib Replika-Seitenwagen

Stern Gespann
R 1200 C mit Steib Replika-Seitenwagen , mitschwingenden Seitenwagenkotflügel und Cruiserrücklicht

Stern Gespann

Stern Gespann
R 1200 C mit Stern Lucky

Stern Gespann
R 1200 C mit Bobby auf Stern Chassis

 

R 1200 CL mit dem Seitenwagen EZS Rally
R 1200 CL mit dem Seitenwagen EZS Rally (Bild mit freundlicher Freigabe von www.gespann-news.de )

R 1200 CL mit dem Seitenwagen EZS Rally
R 1200 CL mit dem Seitenwagen EZS Rally (Bild mit freundlicher Freigabe von www.gespann-news.de )

 

Troika

Die Firma Heidenwag verkauft unter der Modellbezeichnung Troika SR 1200 C das von BMW entworfene Cruiser – Gespann. Insgesamt wurden bisher 12 Gespanne in alle Welt geliefert.

Troika Gespann
„Motorrad-Gespanne Katalog 2001“

 

Troika Gespann
aus MO-Sonderausgabe BMW Motorräder 40

Verstegen Motors (NL)

Die Firma Verstegen Motors hat eine R 1200 C mit dem Diligence Mark 1 Seitenwagen aufgebaut.

Verstegen Motors MKM-Diligence

Verstegen Motors MKM-Diligence

Verstegen Motors MKM-Diligence

Walter

Die Firma Walter im hessischen Wabern-Harle hat ca. 15 C – Gespanne und 3 CL – Gespanne aufgebaut. Neben dem bereits am Anfang erwähnten ersten Cruiser - Gespann wurde die C mit verschiedenen Seitenwagen versehen.

Walter Cruiser Gespann
R 1200 C mit Freeway-Roadster

Walter Cruiser Gespann
„Motorrad-Gespanne Nr. 42“

Walter Cruiser Gespann
R 1200 C Avantgarde mit Walter Side-Glide

Walter Cruiser Gespann
R 1200 C Avantgarde mit Walter Yukon

Walter Cruiser Gespann
R 1200 CL mit Stoye Sport


R 1200 CL mit Stoye Sport

 

Walter Cruiser Gespann
R 1200 C mit Jewell Elegance

Walter Cruiser Gespann
„Unterbodenansicht“

 

R 1200 CL mit Seitenwagen Side-Glide
R 1200 CL mit Seitenwagen Side-Glide

R 1200 CL mit Seitenwagen Side-Glide
R 1200 CL mit Seitenwagen Side-Glide

 

R850C mit Yukon-Max
R850C mit Yukon-Max

 

R1200C mit Yukon-Max
R1200C mit Yukon-Max

 

R1200C mit Yukon-Max
R1200C mit Yukon-Max

 

Nun noch ein paar Cruiser – Gespanne aus aller Welt:

Bike-House Abe (J)

Bike-House Abe (J)

Bike-House Abe (J)
Bilder von der Webseite der Firma Bike-House Abe

Bike-House Abe (J)
„Motorrad-Gespanne Nr. 90“

Eigenbau (USA)


„Motorrad-Gespanne Nr. 125“

 

 

Weiter schöne Bilder von Cruisern und Cruiser-Gespannen finden sich in der Bildergalerie der englischen Cruiserfreunde unter http://www.chromeheads.org

 


Beschreibung und Bilder stammen vom Wolfgang - Vielen Dank dafür! (09/2011)